Wellness-Oase im eigenen Badezimmer

Welche Pflanzen sind die Richtigen?

Dein Badezimmer soll eine kleine Wellness-Oase werden? Dann sind ein paar Pflanzen genau das Richtige für Dich – die eignen sich nämlich wunderbar, um dein tropisches Paradies ein bisschen zu verschönern. Bring GRÜN in Deine vier Wände. Wir verraten Dir, auf was genau du achten musst und welche Pflanzen für feuchte Räume, die richtigen sind.


Ist es zu dunkel?

Bei der Pflanzenwahl musst du unter anderem darauf achten, dass genug Licht vorhanden ist. Leider hat aber nicht jeder das Glück mit Tageslicht im Badezimmer gesegnet zu sein. In solchen Fällen würden wir eine geeignete Pflanzen-Beleuchtung oder gar unechte Pflanzen empfehlen  - aber keine Angst, es gibt auch echte Pflanzen, die mit wenig Licht klar kommen. Das sind unter anderem die Schusterpalme, das Einblatt und der Bogenhanf - die sogar noch einen weiteren Vorteil haben, denn sie kommen mit Wenig Wasser aus - das dürfte auch alle freuen, die keinen grünen Daumen besitzen. 


Ist es sehr hell?

Dein Badezimmer ist sehr hell und auch warm? Dann sind Philodendron Xanadu, Guzmania, und Aechmea oder Nestfarn die richtigen Tropenpflanzen für Dich. Sie fühlen sich alle in hellen Zimmern mit warmen Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad sehr wohl und entwickeln sich prächtig, dementsprechend benötigen diese Pflanzen aber dann auch mehr Wasser.


Oder hast du evtl. zu wenig Platz?

Wenn Dein Badezimmer ziemlich klein ist, gibt es auch dafür die richtigen Pflanzen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Bogenhanf, der Efeutute oder dem Louisiana-Moos. Diese Pflanzen sind sehr platzsparend und können teilweise auch in Blumenampeln gepflanzt werden.

Bitte achte allerdings bei allen Pflanzen im Badezimmer darauf, dass du Staunässe vermeidest, kontrolliere deshalb immer nach dem Gießen, ob sich im Untersatz des Gefäßes Wasser sammelt und leere dies, wenn nötig, aus.

Bei weiteren Fragen kannst du gerne auf uns zukommen.
Wir beraten dich gerne!