Kabelsalat

So schafft man Ordnung!

Jeder kennt das leidige Problem mit unschönen Kabeln. Egal ob am Schreibtisch oder im Wohnzimmer, überall stören Kabel die sonst ordentliche Umgebung. Den Kabeln Herr zu werden ist aber gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken mögen.

Eine einfache Lösung für den Schreibtisch ist zum Beispiel, mit einer Lochfräse ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 5 cm zu bohren. Hier können alle Kabel die vom Schreibtisch zum PC und zur Steckdose müssen gebündelt nach unten geleitet werden. Am besten fixieren Sie das Ganze noch mit Kabelbindern. Sie können auch Haken von unten an die Schreibtischplatte drehen und hier das Kabelbündel hineinlegen und bis zu einem Tischbein führen. Am Tischbein angekommen können Sie die Kabel wieder mit Kabelbindern am Tischbein fixieren und bis zum PC oder der Steckdose führen - so sehen Sie, wenn Sie von vorne auf den Schreibtisch blicken, keinen Kabelsalat mehr!

Sie haben Ihren Fernseher an der Wand montiert und die Kabel hängen einfach gerade nach unten? Das ist sicherlich kein schöner Anblick. Hier ist es ganz leicht, Abhilfe zu schaffen. Montieren Sie einfach einen Installationskanal (auch Kabelkanal genannt). Diese Kanäle können Sie entweder mit doppelseitigem Klebeband befestigen oder festschrauben. Jetzt einfach die Kabel in den Kabelkanal geben und den Kabelkanal wieder verschließen. 


Basteltipp für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch

Was Sie benötigen:
- einen Schuhkarton mit Deckel
- Bastelfarbe und Pinsel
- Heißklebepistole
- etwa 10 Toilettenpapierrollen
- eine Mehrfachsteckdose
- Ihre zu verstauenden Kabel

Zuerst malen Sie den Schuhkarton mit der Bastelfarbe in Ihrer Wunschfarbe an und lassen das Ganze trocknen. In der Zwischenzeit legen Sie sich die Toilettenpapierrollen und alle Kabel zurecht. Nach dem Trocknen kleben Sie die leeren Rollen der Länge nach in den Schuhkarton, so dass noch Platz für den Mehrfachstecker bleibt. Auf einer Seite schneiden Sie jetzt ein Loch in den Schuhkarton durch das der Stecker des Mehrfachsteckers passt. Auf der Vorderseite schneiden Sie jetzt beliebig viele kleine Löcher - je nachdem wie viele Ladekabel Sie benötigen. 
In den leeren Toilettenpapierrollen können Sie jetzt je ein aufgerolltes Kabel verstauen. In den Mehrfachstecker kommen jetzt Ihre Ladegeräte - Handy, Tablet oder Kamera - ganz egal. Die Kabel fädeln Sie jetzt noch durch die kleinen Öffnungen - FERTIG!