Balkonmöbel für wenig Platz

Schaffe dir deine kleine Oase zuhause – auch auf kleinstem Raum … auf deinem Balkon.

Jeder liebt es, wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen. Man möchte abends nach der Arbeit beim Feierabendbierchen oder auch am Wochenende draußen sein – da bietet sich doch der eigene Balkon an. Direkt vor der eigenen Tür. Aber was, wenn der Platz dafür eher „ungeeignet“ bzw. zu klein ausfällt? Auch hier gibt es kreative Lösungen …

Variante 1 – Multifunktionale Balkonmöbel

Im Idealfall sollten die Möbel platzsparend auf dem Balkon zu verstauen sein. Hierfür gibt es spezielle Modelle, die man ineinander schieben kann. Man spart Platz und ein weiterer Vorteil: man erhält die Möbel meist günstig im Set.Die Funktionsweise dieser Möbel ist denkbar einfach – zum Beispiel können die nicht genutzten Stühle in den Tisch geschoben werden. Damit hat man eine Ablagefläche erschaffen, die dem Betrachter nicht auf Anhieb offenbart, dass es sich um ein komplettes Set handelt. Des Weiteren kann man die Sitzauflagen im zusammengeschobenen Tisch verstauen.

Fazit:
Die entstandene Ablagefläche ist schön anzusehen und das Möbelstück ist multifunktional verwendbar.


Variante 2 – Balkonmöbel zum Klappen

Wenn Sie sich für Klappmöbel entscheiden sollten, beschränken Sie den benötigten Stauraum auf ein Minimum. Der Renner unter den klappbaren Möbelstücken ist der Balkonhängetisch. Er wird einfach an das Geländer gehangen und kann nach Bedarf hoch- oder heruntergeklappt werden. Im heruntergeklappten Zustand wird fast kein Platz verschwendet. Es finden zwei, manchmal auch drei Personen Platz an ihm – einfach noch die passenden Klappstühle dazu und fertig.

Balkonmöbel Sets für den kleinen Balkon

Sollten Sie gerade überlegen, sich neue Balkonmöbel für Ihren „kleinen Raum“ zulegen zu wollen, empfiehlt es sich, ein Balkonset zu kaufen – und hier dann vielleicht die beliebte und oft gesehene Klappvariante. Diese Möbel wurden extra für kleinere Balkone hergestellt, sind platzsparend zu verstauen und flexibel einsetzbar. Die Möbel sind zudem robust und witterungsbeständig. Nicht vergessen: Schaffen Sie sich am besten auch gleich eine Abdeckplane für Ihre Möbel an, damit Sie auch im Winter bei einer Lagerung im Außenbereich geschützt sind.

Das Beste kommt zum Schluss ….

Es klingt vielleicht verrückt aber es gibt sogar Faltliegen, die man für kleine Balkone nutzen kann. Hier ist es aber absolut wichtig, auf die Maße der Sonnenliege zu achten und die Maße des eigenen Balkons zu kennen. Sonst kommt der Frust. Die Liege ist mobil einsetzbar, schnell auf- bzw. abgebaut und somit auch leicht zu verstauen.